About

Produktsicherheit. Regulatory Affairs. Umweltrecht. Drei Kernthemen der Product Compliance bilden auch die Inhalte des 2. Product Compliance Dialogs (#pcd22).

Für den 11. und 12. Mai 2022 laden wir Sie ein, gemeinsam mit uns in Dresden oder remote brandaktuelle Themen wie das Elektro- und Elektronikgeräte- und das Lieferkettengesetz, Konfliktmineralien, das Barrierefreiheitsgesetz, die EUTR und REACH zu diskutieren. Auch in diesem Jahr wieder dabei: Vertreter aus der Wirtschaft, der Konsumgüterindustrie, den Marktaufsichtsbehörden und den Prüfstellen.

Speaker 2021

Tauschen Sie sich beim Product Compliance Dialog mit Expertinnen und Experten über brandaktuelle Themen und Entwicklungen im Bereich Product Compliance aus. Das Programm für 2022 ist aktuell in Arbeit.

Dr. Floris Akkerman
Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung

Dr. Tobias Bleyer
Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

Boris Böhme
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

André Gierke
EPR compact GmbH & Co. KG

Kay Grönhardt
Intertek Consumer Goods GmbH

Georg Grünhoff
Handelsverband Deutschland – HDE e. V.

Sandra Havlicek
Intertek Consumer Goods GmbH

Stefan Hessel
reuschlaw Legal Consultants

Dr. Matthias Honnacker
Umweltbundesamt

Michael Loerzer
Globalnorm GmbH

Lukas Mangold
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Thomas Müller-Krusche
Müller Krusche Quality GmbH

Stefan Pemp
Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

Tanja Praast
Zalando SE

Philipp Reusch
reuschlaw Legal Consultants

Dr. Anja Schmolke
Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft

Günter Uhl
ProductIP

Stephan Winkelmann
Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen

Dr. Matthias Zierhut
Bayerische Gewerbeaufsicht

Programm 2021

Neben Ministerialrat Boris Böhme vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und Dr. Tobias Bleyer von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin sprachen beim Product Compliance Dialog 2021 weitere hochkarätige Referentinnen und Referenten aus Wirtschaft und Verwaltung. Für 2022 planen wir ein ebenso hochkarätiges Programm.

11. Mai

9:00Begrüßung und kurzes Intro zur Konferenzplattform
9:15

Boris Böhme
Keynote: Die neue EU-Marktüberwachungsverordnung – ein Gamechanger?

10:00

Philipp Reusch
Produkthaftung, Marktüberwachung und Rückrufe

10:45

Pause

11:15

Dr. Tobias Bleyer
Nationaler RAPEX Kontaktpunkt DE und Ablauf einer RAPEX Notifizierung

12:00Pause
13:15Session 01:
Stephan Winkelmann
Marktüberwachung für den Bereich EMV und Funk sowie Internet-Marktüberwachung in der Praxis

Session 02:
Sandra Havlicek
Mysteriöse Welt der California Proposition 65

14:00Pause
14:15Session 01:
Dr. Matthias Honnacker
Compliance von Pestiziden. Ein anderer Ansatz?

Session 02:
Georg Grünhoff
Die Explosivgrundstoffverordnung und das Ausgangsstoffgesetz im Einzelhandel
15:00Pause
15:30

Michael Loerzer
Praxisprobleme und Internationalisierung – BREXIT UKCA und Abgrenzung MRL/NSR, FuAG vs. EMV

16:15Dr. Anja Schmolke
Ökodesign und neue Marktüberwachungsverordnung
17:00Ende

12. Mai

9:00Begrüßung tbd.
9:15Tanja Praast
Praxiserfahrungen im Onlinehandel
10:00

Stefan Hessel
Eingebauter Datenschutz – GDPR-Compliance in der Produktentwicklung

10:45

Pause

11:15

Thomas Müller-Krusche
Konformität von Verpackungen - Realität versus Pflicht

12:00

André Gierke
Kennzeichnung von Verpackungen in Deutschland und der EU - Grüner Punkt, Triman & Co

12:45Pause
13:30

Session 01:
Kay Grönhardt
REACH, POP und SCIP – aktuelle Entwicklungen im Chemikalienrecht

Session 02:
Günter Uhl
Food Contact Materialien, LFGB oder
wohin ist eigentlich der Aufdruck auf den Kindertassen verschwunden?

14:15Pause
14:30

Session 01:
Dr. Floris Akkerman
Ökodesign und Energieverbrauchskennzeichnung – alter Hut oder alles neu?

Session 02:
Lucas Mangold
EU Timber Regulation aus Sicht einer umsetzenden Behörde

15:15Pause
15:45

Dr. Matthias Zierhut
REACH, CLP – Was macht der Vollzug?

16:30Stephan Pemp
Aktuelle Entwicklungen in der Marktaufsicht aus Sicht einer Landesbehörde
17:15 Ende

Anmeldung

Die Anmeldung für 2022 öffnet gegen Ende 2021. Wenden Sie sich bei Fragen gern an das reuschlaw-Veranstaltungsteam

Veranstalter

reuschlaw Legal Consultants gehört zu den führenden wirtschaftsberatenden Kanzleien im Produkthaftungsrecht und berät seit 2004 national und international tätige Unternehmen mit Schwerpunkt Produktsicherheitsrecht, Produkthaftungsrecht, Rückrufmanagement, Versicherungsrecht, Compliance Management, Cybersecurity, Datenschutz und Vertragsrecht.

Kontakt / Anfahrt